20.05.2024
Presseinformation
Neue Verwaltungsdirektorin für die Staatstheater Hannover
Doris Beckmann tritt zum 01.08.2024 die Nachfolge von Jürgen Braasch an
Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Spielzeit 2024/25 wird Doris Beckmann neue Verwaltungsdirektorin der Niedersächsischen Staatstheater Hannover GmbH. Dies gab heute das Ministerium für Wissenschaft und Kultur bekannt, nachdem der Aufsichtsrat die Berufung von Doris Beckmann beschlossen hatte.
 
„Doris Beckmann ist als strategisch denkende Betriebswirtin seit vielen Jahren mit dem Theaterbetrieb vertraut“, so Niedersachsens Kulturminister Falko Mohrs nach der Sitzung des Aufsichtsrats. „Ihr liegt sehr viel an den Beziehungen des Staatstheaters zu seinem Publikum. Ich bin sehr zuversichtlich, dass sie wichtige Impulse beim doppelten Intendanzwechsel im Sommer 2025 geben kann und freue mich daher umso mehr, dass sie bereits im Sommer 2024 ihr Amt antreten kann.“
 
Doris Beckmann nach ihrer Ernennung als Geschäftsführerin und Verwaltungsdirektorin der Niedersächsischen Staatstheater Hannover: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und darauf, die Zukunft der Staatstheater Hannover im Zusammenspiel mit den aktuellen und zukünftigen Teams nachhaltig, innovativ und agil weiterzuentwickeln. Es ist ein Glück, Verantwortung für ein großes Mehrspartenhaus übernehmen zu dürfen, das sich auszeichnet durch künstlerische Exzellenz und Innovation, Vielfalt, Diversität, Internationalität, Publikumsorientierung und Öffnung hin zur Stadtgesellschaft. In einem von Respekt und Wertschätzung getragenem Miteinander werden wir zielgerichtet handeln, offen und kollegial, und so die Relevanz der Kunst für demokratische Werte vorleben.“
 
Doris Beckmann, die derzeit die kaufmännische Leitung des Theaters Oberhausen innehat, folgt dem jetzigen Stelleninhaber Jürgen Braasch, der nach 18 Jahren als kaufmännischer Geschäftsführer der Staatstheater Hannover alterbedingt ausscheidet. Gemeinsam mit den Intendantinnen Sonja Anders (Schauspiel Hannover) und Laura Berman (Staatsoper Hannover) bildet Doris Beckmann zukünftig die Geschäftsführung der Staatstheater Hannover. Im Sommer 2025 treten dann die beiden neuen Intendanten Vasco Boenisch (fürs Schauspiel) und Bodo Busse (für die Staatsoper) ihre Posten an.
 
Die 1970 geborene Beckmann studierte Betriebswirtschaftslehre in Stuttgart sowie Politikwissenschaften in München und schloss beides mit einem Diplom-Abschluss ab. Darüber hinaus verfügt sie über eine Qualifizierung als Business Coach & Prozessberaterin. Sie bringt einen vielfältigen Erfahrungsschatz aus der freien Wirtschaft mit. Unter anderem arbeitete sie als Head of Commercial Business Instandhaltung/After Sales bei der MTU Motoren- und Turbinen-Union München GmbH in München, als Senior Project Manager bei Roland Berger Strategy Consultants sowie als Leiterin Konzernstrategie bei den Schweizerischen Bundesbahnen SBB. Ihre Leidenschaft für das Theater brachte sie schließlich zum Württembergischen Staatstheater Stuttgart, wo sie für das Mehrspartenhaus alle Tätigkeiten im Bereich Ticketing und Abonnements geleitet hat sowie innovative Konzepte und Neuerungen erfolgreich einführen konnte.
 
Pressekontakt
Nils Wendtland, Pressesprecher Schauspiel Hannover
T +49 511 9999 2080
 
Dr. Andrea C. Röber, Pressesprecherin Staatsoper Hannover
T +49 511 9999 1080
 
kommunikation@staatstheater-hannover.de
Pressefotos
Doris Beckmann und Falko Mohrs
Copyright: MWK Niedersachsen
Durch Klick auf das Bild können Sie druckfähige Daten herunterladen. Honorarfreie Nutzung im Rahmen der Berichterstattung gestattet.
Jetzt Newsletter abonnieren
 
Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH
Opernplatz 1, 30159 Hannover
 
Geschäftsführung:
Sonja Anders, Laura Berman, Jürgen Braasch
 
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Falko Mohrs
(Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur)
 
Eingetragen beim Amtsgericht Hannover HRB 4925
Umsatzsteueridentifikations-Nr.: DE 115650886
 
Wenn Sie in Zukunft keine Presseinformationen erhalten oder Ihre Kontaktdaten ändern möchten, schreiben Sie uns bitte an kommunikation@staatstheater-hannover.de.